Schalldämung Model 3

Wissenswertes
Antworten
Highlander1694
Beiträge: 1
Registriert: Montag 29. April 2019, 12:28
Mitglied Tesla Club: Keine Mitgliedschaft
Mitgliedschaften: Tesla Forums
Danksagung erhalten: 1 Mal

Schalldämung Model 3

Beitrag von Highlander1694 » Samstag 31. August 2019, 10:53

Hallo,

des Tesla Model 3 ist nicht ganz so gut gegen Schall gedämmt wie das Model S oder X.

Es gibt eine Möglichkeit den Schall sowohl objektiv als auch subjektiv zu reduzieren. Das macht man, in dem man die Türen zusätzlich mit einer weiteren Türdichtung versieht. Das ganze kostet unter 20 Euro und dauert ca. 45 Minuten und ist einfach selbst zu machen, selbst für Anfänger.

Man braucht ca. 8 Meter 4M Typ P Dichtung (also 2x 4 Meter bestellen) und 4 Meter 4M Typ Z Dichtung. Beide werden auf E-Bay (die "Weltweite" Suche einstellen) für wenige Euro (inkl. Versand) angeboten. Ich selbst habe die günstigsten Anbieter aus China via E-Bay genutzt und bin völlig zufrieden, es ist eh das gleich Produkt egal woher man es bekommt.

Aus eigener Erfahrung kann ich sagen, dass es tatsächlich ruhiger wird im Auto. Danach ist im unteren Geschwindigkeits-Bereich (bis ca. 30 kmh) nur noch die Reifen auf der Straße und der vordere Elektromotor (bei Doppel Motor) zu hören. Tesla nutzt bereits "Silent" Reifen mit einer Schaumstoff Dämmung im Reifen, hier ist also nicht mehr viel mit Schalldämmung möglich. Ab 50 sind dann die Windgeräusche des Autos stärker. Ab ca. 120 auch die Windgeräusche der oberen Fahrzeughälfte. Im Fahrersitz hört man vornehmlich nur die vorderen Reifen und die Windgeräusche.

Ein weiterer Vorteil der Türdichtung ist, dass die innen Kanten und Flächen der Türe sauber bleiben.


Weitere Schalldämmung ist nur noch weniger wirksam.

Beliebt ist, dass Dachfenster mit einem 3 mm 4 Meter langen Kunststoffgummi als Windgeräusch Schalldämmung auszustatten. Das dürfte, wenn überhaupt, erst ab ca. 120-130 kmh was bringen. Das Video unten Zeigt das es Objektiv zumindest nicht messbar leiser wurde. Allerdings kann man das dafür genutzte "3 mm EPDM Moosgummi Rundschnur Dichtung" schon für wenige Euro kaufen. Es gibt aber auch Berichte, dass es manchmal nicht hält und abkommen kann. Ich selbst habe es nicht ausprobiert.

Auf E-Bay werden auch bereits fertig zugeschnittene "Tesla 3 Soundproof Cotton Mat" angeboten, also schalldämmende Baumwoll Matten z.B. für die Radschalle sowie oder für die hintere Heckklappe welche vielleicht noch ein wenig bringen. Da kann man sich richtig austoben. Bevor man das macht sollte aber das unterste Video des Norwegers beachtet werden.



Weitere Informationen:

Video zur Installation (sehr gut): https://www.youtube.com/watch?v=lTPBVPJ_ZTg
4M Typ P Dichtung auf E-Bay: https://www.ebay.ch/sch/i.html?_from=R4 ... 5573.m1684
4M Typ Z Dichtung auf E-Bay:

Video zur Subjektiven und Objektiven Geräusch Reduzierung: https://www.youtube.com/watch?v=fj9yd4M5GQU

Video welches zeigt, dass weitere Dämmung nur noch wenig bringt: https://www.youtube.com/watch?v=IwbtOiZ3M5U



Antworten