Das Ziel ist die schöne Winterlandschaften von Schweden & Norwegen zu erleben, nicht das Nordkap zu erreichen.

Reiseberichte - Fragen zur Routenwahl - Hotel mit Destination Charger - Tips
Antworten
eRod#007
Beiträge: 124
Registriert: Montag 10. Dezember 2018, 21:28
Mitglied Tesla Club: TOCH & STOC
Mitgliedschaften:
Hat sich bedankt: 108 Mal
Danksagung erhalten: 150 Mal

Re: Das Ziel ist die schöne Winterlandschaften von Schweden & Norwegen zu erleben, nicht das Nordkap zu erreichen.

Beitrag von eRod#007 » Samstag 29. Dezember 2018, 15:07

bjn hat geschrieben:
Samstag 29. Dezember 2018, 10:52
und so siehts bei Tag aus. Dieser DeC ist der Schnellste der drei beim Hotel Camping Olderfjord; ich habe hier übernachtet beim Hochfahren.
Habe auch einen Schweizer kennengelernt (pensionierter Professor), der die Reise ans Nordkap ZU FUSS gemacht hat!

IMG_0045.jpeg

Bei mir war er genau gleich langsam 25A 7kW 1-Phase wie die anderen beiden.

Habe selbstverständlich alle 3 getestet.
Hatte nämlich das Gefühl, dass das Kabel 3 Phasen hat.


Seit Tour de Sol 1985 von Elektromobilität fasziniert.

Vectrix Roller 2014-2018
Model S85 von 10/2014 mit AP1 11.2016-
eRod #007 10.2017-

STOC Member
eRod Club
TOCH Member
An Elektromobilität im allgemeinen und erneuerbaren Energien interessiert

eRod#007
Beiträge: 124
Registriert: Montag 10. Dezember 2018, 21:28
Mitglied Tesla Club: TOCH & STOC
Mitgliedschaften:
Hat sich bedankt: 108 Mal
Danksagung erhalten: 150 Mal

Re: Das Ziel ist die schöne Winterlandschaften von Schweden & Norwegen zu erleben, nicht das Nordkap zu erreichen.

Beitrag von eRod#007 » Samstag 29. Dezember 2018, 15:48


Bei der Ladeweile in Skaidi bin ich auf dem schräg gestellten Sitz eingeschlafen und als ich erwachte war der Tesla schon bei 97% also stöpselte ich sofort ab und fuhr los.

Laut GPS komme ich noch mit 21% SoC beim SuC Sørkjosen an, da schaue ich in Alta ob ich auf eine zwischen Ladung verzichten kann.

Skaidi & Honningsvåg müssten eigentlich einen SuC bekommen um die Reise ans Nordkap sorgloser zu gestalten.

Bei Skaidi scheint der TOCN www.tocn.no mit einer Top 3x 32A 22kW Lademöglichkeit für alle EV in diese Lücke eingesprungen sein.

So wie es auf deren Homepage aussieht (ohne das ich die Sprache verstehe) haben Sie dies an mehreren Orten organisiert.

In welchem Rahmen ist mir nicht bekannt, finde es aber eine Top Werbung für die Elektromobilität.

Dies könnte in der Schweiz 🇨🇭 auch übernommen werden. 👌


Dateianhänge
99EB05CE-E6A0-4DFB-BDB6-6FF78842AC24.jpeg
Auf dem Foto kommt die Schönheit absolut nicht zur Geltung.
45431A34-277B-4378-88C9-FC4E5321651B.jpeg
Fahrt über den Fossen
9CB02B90-D4AF-4DE3-BBC1-60CB5D3A1527.jpeg
DeC mit langem Kabel & 2 Typ2 22kW Wallbox‘en für alle EV nutzbar
D568F387-CFA4-4F76-B904-4C82C6959C1E.jpeg
Typ2 22kW Steckdose für alle EV nutzbar vom TOCN
55B92588-618B-4B1E-A202-7F675D6D92BC.jpeg
Laut GPS komme ich noch mit 21% SoC beim SuC Sørkjosen da schaue ich in Alta ob ich auf eine zwischen Ladung verzichten kann.


Seit Tour de Sol 1985 von Elektromobilität fasziniert.

Vectrix Roller 2014-2018
Model S85 von 10/2014 mit AP1 11.2016-
eRod #007 10.2017-

STOC Member
eRod Club
TOCH Member
An Elektromobilität im allgemeinen und erneuerbaren Energien interessiert

eRod#007
Beiträge: 124
Registriert: Montag 10. Dezember 2018, 21:28
Mitglied Tesla Club: TOCH & STOC
Mitgliedschaften:
Hat sich bedankt: 108 Mal
Danksagung erhalten: 150 Mal

Re: Das Ziel ist die schöne Winterlandschaften von Schweden & Norwegen zu erleben, nicht das Nordkap zu erreichen.

Beitrag von eRod#007 » Samstag 29. Dezember 2018, 16:08


Jetzt habe ich mir die Zeit genommen die beiden letzten und diesen Bericht zu schreiben...

Bei Alta konnte ich mit noch 15% beim SuC Sørkjosen auf eine Zwischenladung verzichten.

Die Fahrt hier hin war flüssig und unbeschwert.


...weil ich wieder aufwärmen musste im Auto, nachdem ich schon wieder wegen grossflächigem Glatteis (es Regnet bei aktuell 3°C) Kettelen musste.

Jetzt kann es noch knapp werden bis SuC Sørkjosen, da es aktuell nur noch 12% und 82 km anzeigt. Die Frage stellt sich, wie lange muss ich mit den Ketten fahren, da diese enorm viel Energie verbrauchen.



Dateianhänge
8B9A8D84-EB10-4024-9B50-A0111E13B847.jpeg
Dieser Programmierfehler erscheint mir seit 2018.48.12.1
5C1528EA-3E49-4105-9F21-68483487B8CE.jpeg
Auf E6 zwischen Alteidet und Burfjord auf Rastplatz
46D2A2AB-DFCE-4AE6-B7C4-D1E0BB7BF824.jpeg
Spiegelglattes Packeis
89A50557-5D73-4992-B093-4A76C45D4D09.jpeg
Zuletzt geändert von eRod#007 am Sonntag 30. Dezember 2018, 00:49, insgesamt 1-mal geändert.


Seit Tour de Sol 1985 von Elektromobilität fasziniert.

Vectrix Roller 2014-2018
Model S85 von 10/2014 mit AP1 11.2016-
eRod #007 10.2017-

STOC Member
eRod Club
TOCH Member
An Elektromobilität im allgemeinen und erneuerbaren Energien interessiert

eRod#007
Beiträge: 124
Registriert: Montag 10. Dezember 2018, 21:28
Mitglied Tesla Club: TOCH & STOC
Mitgliedschaften:
Hat sich bedankt: 108 Mal
Danksagung erhalten: 150 Mal

Re: Das Ziel ist die schöne Winterlandschaften von Schweden & Norwegen zu erleben, nicht das Nordkap zu erreichen.

Beitrag von eRod#007 » Samstag 29. Dezember 2018, 19:58


Der Entscheid in Alta nicht zwischen laden war falsch!

Aber wie ich gerade hörte, hat’s soeben dort nicht mehr geklappt zu laden, also eventuell doch richtig entschieden. Egal, es ist so wie es ist.

Von Alta (wo ich noch 15% Reserve bis zum SuC Sørkjosen hatte) bis zum Punkt wo ich Schneeketten montieren musste, weil der Regen bei 3°C pures Glatteis auf dem Packeis der Strasse bildete, fuhr ich 86 km.

Da hatte ich bei Ankunft noch 15% Reserve.

Nach der Ketten Montage und dem Forum mit 3 Beiträgen zu bestücken (musste mich wieder aufwärmen im Auto, so grusig war es draussen) hatte ich noch 12% Reserve.

Am Standort wo ich jetzt stehe und mit dem JB2...

https://www.e-driver.net/shop-kategorie ... wegs-laden

Wichtig der Norwegen 🇳🇴 Stecker dazu nehmen.
https://www.e-driver.net/shop-kategorie ... -typ-n2-no

...mit Schuko am laden bin (es hat im ganzen Gebiet nichts besseres) habe ich noch 4% Reserve nach 41 km fahrt.

Es tobt ein kräftiger Schneesturm und die Strassen sind blank vom Blitzeis was der Regen brachte.

Habe aber noch 42 km vor mir bis zum SuC Sørkjosen. Nach 3 Satz rechnen, mit der Annahme noch die ganze kommende Strecke mit Ketten fahren zu müssen, ergibt -4% am SuC!

Deshalb lade ich lieber hier so langsam anstatt das ich in dieser Wetterlage und in einem Land wo ich liebe aber sprachlich nichts kann in eine unangenehme (um nicht Notlage zu schreiben) zu kommen.

Sobald ich laut Navi 15% Reserve habe, mache ich mich wieder auf den Weg.

Jetzt habe ich die Heizung, Musik 🎶 abgeschaltet und mich in Warme Kleidung gepackt.

Das einzige was jetzt noch kalt 🥶 bekommt sind meine Hände die diesen Text Töggelen 😂

❤️🇳🇴❤️🎅❤️


Dateianhänge
CB8B90E2-7F6F-4BA2-A9DC-723746E74A98.jpeg
Nach 5‘ ohne Heizung waren alle Fenster voller Schnee und ich konnte nichts mehr sehen. Zum Glück bin ich warm angezogen und im Auto und nicht draussen in diesem Sturm. Jetzt ist Geduld und Gemütlichkeit gefragt. ;-)
1m vor dem Tesla steht ein LKW. Wer sieht ihn? Ich nicht mehr.
2F08D7A5-DD2D-4404-9CCF-3BC567DAE22B.jpeg
Weil ich alle Verbraucher abgeschälten habe, komme ich auf 11 km/h ladeleistung - mit Heizung war es minus wert.
8CF168F4-2158-4006-B7AF-C2A7A4E195FC.jpeg
Der JB2 im Sturm draussen versorgt mich mit Strom von der Schuko Steckdose wo mir der freundliche Mitarbeiter des Werkhofs erlaubte zu laden.

Natürlich musste ich mir den Spruch anhören müssen „mit Diesel wäre Ihnen das nicht passiert“ was natürlich nicht stimmt und ich mit einem Lächeln quittierte.
87394AC7-ED92-4E5E-B078-AA3E0BA41099.jpeg
Sowas beunruhigt mich nicht in Europa wo es alle 50m eine Steckdose gibt.
Zuletzt geändert von eRod#007 am Dienstag 1. Januar 2019, 22:21, insgesamt 1-mal geändert.


Seit Tour de Sol 1985 von Elektromobilität fasziniert.

Vectrix Roller 2014-2018
Model S85 von 10/2014 mit AP1 11.2016-
eRod #007 10.2017-

STOC Member
eRod Club
TOCH Member
An Elektromobilität im allgemeinen und erneuerbaren Energien interessiert

Benutzeravatar
Ezri
Beiträge: 97
Registriert: Dienstag 27. November 2018, 15:34
Mitglied Tesla Club: STOC - Swiss Tesla Owners Club
Mitgliedschaften:
Hat sich bedankt: 94 Mal
Danksagung erhalten: 44 Mal

Re: Das Ziel ist die schöne Winterlandschaften von Schweden & Norwegen zu erleben, nicht das Nordkap zu erreichen.

Beitrag von Ezri » Samstag 29. Dezember 2018, 22:46

Oh, Oh.... fang dir keine Erfrierungen ein :o


Liebe Grüße und immer genug Saft im Akku, Ezri Bild

eRod#007
Beiträge: 124
Registriert: Montag 10. Dezember 2018, 21:28
Mitglied Tesla Club: TOCH & STOC
Mitgliedschaften:
Hat sich bedankt: 108 Mal
Danksagung erhalten: 150 Mal

Re: Das Ziel ist die schöne Winterlandschaften von Schweden & Norwegen zu erleben, nicht das Nordkap zu erreichen.

Beitrag von eRod#007 » Sonntag 30. Dezember 2018, 00:46


28. Dezember 2018 (2. Teil)
Nordkap Norwegen 🇳🇴 - Honningsvåg Norwegen 🇳🇴

166’711 - 166’682 km
6. Tag
(1. Teil) 253 km Hinfahrt 4218 km
(2. Teil) 31 km Rückfahrt 31 km
Total 284 km 4249 km

4’218 km weit bin ich in 4 Tagen 22h 30’ zum Nordkap gefahren.
31 km bin ich nun auf dem Retour weg.


Den zweiten Teil dieses Tages mit der Ladeinfrastruktur hatte ich ja schon geschrieben. Aber die Kilometer Info noch nicht, deshalb erwähne ich nicht mehr hier.

_____________________________


23.12.2018
Hallwilersee Schweiz 🇨🇭 - Janbeck’s Fairhaus Gelting Deutschland 🇩🇪
163‘548 - 162‘464 km
1. Tag 1084 km

24.12.2018
Janbeck’s Fairhaus Gelting Deutschland 🇩🇪 - SuC Tanum Schweden 🇸🇪
164‘351 - 163‘548 km
2. Tag 803 km

25. Dezember 2018
SuC Tanum Schweden 🇸🇪 - SuC Leinstrand Klett (Trondheim) Norwegen 🇳🇴
165‘016 - 164‘351 km
3. Tag 665 km

26. Dezember 2018
SuC Leinstrand Klett (Trondheim) Norwegen 🇳🇴 - SuC Innhavet Norwegen 🇳🇴
165‘824 - 165‘016 km
4. Tag 808 km

27. Dezember 2018
SuC Innhavet Norwegen 🇳🇴 - Typ2 22kW vom Hotel Scandic in Alta Norwegen 🇳🇴
166‘429 - 165‘824 km
5. Tag 605 km




Zuletzt geändert von eRod#007 am Dienstag 1. Januar 2019, 08:41, insgesamt 1-mal geändert.


Seit Tour de Sol 1985 von Elektromobilität fasziniert.

Vectrix Roller 2014-2018
Model S85 von 10/2014 mit AP1 11.2016-
eRod #007 10.2017-

STOC Member
eRod Club
TOCH Member
An Elektromobilität im allgemeinen und erneuerbaren Energien interessiert

eRod#007
Beiträge: 124
Registriert: Montag 10. Dezember 2018, 21:28
Mitglied Tesla Club: TOCH & STOC
Mitgliedschaften:
Hat sich bedankt: 108 Mal
Danksagung erhalten: 150 Mal

Re: Das Ziel ist die schöne Winterlandschaften von Schweden & Norwegen zu erleben, nicht das Nordkap zu erreichen.

Beitrag von eRod#007 » Sonntag 30. Dezember 2018, 07:28



29.12.2018
Honningsvåg Norwegen 🇳🇴 - Sandnes Fjord Camping Storslett Norwegen 🇳🇴
167‘074 - 166‘711
7. Tag 363 km

Als es eine Reichweite von 78 km anzeigte, fühlte ich mich sicher den SuC Sørkjosen zu erreichen, schliesslich war der nur 42 km entfernt.

Kurz nach der Abfahrt bei der Zwischenladung (wo ich im Tiefschnee 3h geladen habe) sind die Fehlermeldungen gekommen.

Der Verbrauch war selbst beim hinunterfahren exorbitant gestiegen.

Nach 28 km bei...

Ivar Kvistaas
Sandnes Fjord Camping
Straumfjord Øst 406, 9151 Storslett, Norwegen
+47 905 08 660
https://goo.gl/maps/fSTr2paDnxw

...waren die geladenen 78 km aufgebraucht und ich war froh den hilfsbereiten, auch der Deutschen Sprache mächtige (er arbeitete mal in St. Gallen an der HSG!) Ivar Kvistaas anzutreffen.

Er gab dem Tesla (aktuell 1%, 3 km noch anzeigend) eine Schuko zum Nuckeln und mir ein Holzhäus‘chen zum übernachten für diese Nacht.

(Hauptsaison 800 NOK)
Nebensaison 600 NOK
EV Laden pauschal 50 NOK
2x 4‘ warm Duschen 20 NOK

Die 670 NOK konnte ich sogar per Kreditkarte begleichen 👍

_____________________________


23.12.2018
Hallwilersee Schweiz 🇨🇭 - Janbeck’s Fairhaus Gelting Deutschland 🇩🇪
163‘548 - 162‘464 km
1. Tag 1084 km

24.12.2018
Janbeck’s Fairhaus Gelting Deutschland 🇩🇪 - SuC Tanum Schweden 🇸🇪
164‘351 - 163‘548 km
2. Tag 803 km

25. Dezember 2018
SuC Tanum Schweden 🇸🇪 - SuC Leinstrand Klett (Trondheim) Norwegen 🇳🇴
165‘016 - 164‘351 km
3. Tag 665 km

26. Dezember 2018
SuC Leinstrand Klett (Trondheim) Norwegen 🇳🇴 - SuC Innhavet Norwegen 🇳🇴
165‘824 - 165‘016 km
4. Tag 808 km

27. Dezember 2018
SuC Innhavet Norwegen 🇳🇴 - Typ2 22kW vom Hotel Scandic in Alta Norwegen 🇳🇴
166‘429 - 165‘824 km
5. Tag 605 km

28. Dezember 2018 (1. Teil)
Typ2 22kW vom Hotel Scandic in Alta Norwegen 🇳🇴 - Nordkap Norwegen 🇳🇴

166’682 - 166‘429 km
6. Tag 253 km

4’218 km weit bin ich in 4 Tagen 22h 30’ zum Nordkap gefahren.

28. Dezember 2018 (2. Teil)
Nordkap Norwegen 🇳🇴 - Honningsvåg Norwegen 🇳🇴

166’711 - 166’682 km
6. Tag
(1. Teil) 253 km Hinfahrt 4218 km
(2. Teil) 31 km Rückfahrt 31 km
Total 284 km 4249 km

4’218 km weit bin ich in 4 Tagen 22h 30’ zum Nordkap gefahren.

29.12.2018
Honningsvåg Norwegen 🇳🇴 - Sandnes Fjord Camping Storslett Norwegen 🇳🇴
167‘074 - 166‘711
7. Tag 363 km


Zuletzt geändert von eRod#007 am Dienstag 1. Januar 2019, 08:42, insgesamt 2-mal geändert.


Seit Tour de Sol 1985 von Elektromobilität fasziniert.

Vectrix Roller 2014-2018
Model S85 von 10/2014 mit AP1 11.2016-
eRod #007 10.2017-

STOC Member
eRod Club
TOCH Member
An Elektromobilität im allgemeinen und erneuerbaren Energien interessiert

eRod#007
Beiträge: 124
Registriert: Montag 10. Dezember 2018, 21:28
Mitglied Tesla Club: TOCH & STOC
Mitgliedschaften:
Hat sich bedankt: 108 Mal
Danksagung erhalten: 150 Mal

Re: Das Ziel ist die schöne Winterlandschaften von Schweden & Norwegen zu erleben, nicht das Nordkap zu erreichen.

Beitrag von eRod#007 » Sonntag 30. Dezember 2018, 07:36


Gestern 29.12.2018

Vorderes rechtes Rad hat blockiert auf Schnee (was ich noch nicht wusste, da es auf dem Glatteis eh rutschte) und die vielen Störmeldungen kamen auf dem Display.

Der Mann vom Zeltplatz, Ivar Kvistaas, sah das blockierte Rad als ich hin fuhr.

Online Hilfe per WhatsApp Gruppe erhalten.
Hier die mögliche Lösung auf Seite 3.

https://tff-forum.de/viewtopic.php?f=57&t=21113#p502823

Also bin ich heute wohl mit Schrauben beschäftigt, also nicht ungeduldig sein wenn es Funkstille gibt...

_____________________________


23.12.2018
Hallwilersee Schweiz 🇨🇭 - Janbeck’s Fairhaus Gelting Deutschland 🇩🇪
163‘548 - 162‘464 km
1. Tag 1084 km

24.12.2018
Janbeck’s Fairhaus Gelting Deutschland 🇩🇪 - SuC Tanum Schweden 🇸🇪
164‘351 - 163‘548 km
2. Tag 803 km

25. Dezember 2018
SuC Tanum Schweden 🇸🇪 - SuC Leinstrand Klett (Trondheim) Norwegen 🇳🇴
165‘016 - 164‘351 km
3. Tag 665 km

26. Dezember 2018
SuC Leinstrand Klett (Trondheim) Norwegen 🇳🇴 - SuC Innhavet Norwegen 🇳🇴
165‘824 - 165‘016 km
4. Tag 808 km

27. Dezember 2018
SuC Innhavet Norwegen 🇳🇴 - Typ2 22kW vom Hotel Scandic in Alta Norwegen 🇳🇴
166‘429 - 165‘824 km
5. Tag 605 km

28. Dezember 2018 (1. Teil)
Typ2 22kW vom Hotel Scandic in Alta Norwegen 🇳🇴 - Nordkap Norwegen 🇳🇴

166’682 - 166‘429 km
6. Tag 253 km

4’218 km weit bin ich in 4 Tagen 22h 30’ zum Nordkap gefahren.

28. Dezember 2018 (2. Teil)
Nordkap Norwegen 🇳🇴 - Honningsvåg Norwegen 🇳🇴

166’711 - 166’682 km
6. Tag
(1. Teil) 253 km Hinfahrt 4218 km
(2. Teil) 31 km Rückfahrt 31 km
Total 284 km 4249 km

4’218 km weit bin ich in 4 Tagen 22h 30’ zum Nordkap gefahren.

29.12.2018
Honningsvåg Norwegen 🇳🇴 - Sandnes Fjord Camping Storslett Norwegen 🇳🇴
167‘074 - 166‘711
7. Tag 363 km


Dateianhänge
80FD0A2E-3E68-4E64-BBF2-56BEA81B2F5E.jpeg
3A90398A-F498-4D16-9890-3922FEB271E8.jpeg
816FB8D5-222D-425A-BCBA-3DA83386DF0F.jpeg
CCCA848C-1B17-47FD-8859-24D42F2E0987.jpeg
5C6F6498-7C22-440F-ADB3-E5C328681CBE.jpeg
Zuletzt geändert von eRod#007 am Dienstag 1. Januar 2019, 08:42, insgesamt 1-mal geändert.


Seit Tour de Sol 1985 von Elektromobilität fasziniert.

Vectrix Roller 2014-2018
Model S85 von 10/2014 mit AP1 11.2016-
eRod #007 10.2017-

STOC Member
eRod Club
TOCH Member
An Elektromobilität im allgemeinen und erneuerbaren Energien interessiert

stjanb
Beiträge: 3
Registriert: Dienstag 25. Dezember 2018, 10:44
Mitglied Tesla Club: Keine Mitgliedschaft
Mitgliedschaften:
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 3 Mal

Re: Das Ziel ist die schöne Winterlandschaften von Schweden & Norwegen zu erleben, nicht das Nordkap zu erreichen.

Beitrag von stjanb » Montag 31. Dezember 2018, 09:13

eRod#007 hat geschrieben:
Sonntag 30. Dezember 2018, 07:36
Also bin ich heute wohl mit Schrauben beschäftigt, also nicht ungeduldig sein wenn es Funkstille gibt...
Hast du Dein Model S wieder am laufen?
und bist du dann schon weiter in den Süden vorgedrungen ?



eRod#007
Beiträge: 124
Registriert: Montag 10. Dezember 2018, 21:28
Mitglied Tesla Club: TOCH & STOC
Mitgliedschaften:
Hat sich bedankt: 108 Mal
Danksagung erhalten: 150 Mal

Re: Das Ziel ist die schöne Winterlandschaften von Schweden & Norwegen zu erleben, nicht das Nordkap zu erreichen.

Beitrag von eRod#007 » Montag 31. Dezember 2018, 09:27


30.12.2018
Sandnes Fjord Camping Storslett Norwegen 🇳🇴 - SuC Innhavet Norwegen 🇳🇴
167’540 - 167‘074 km
8. Tag 466 km

Der Tesla hat per Schuko mit JB2 über Nacht auf 151 km geladen - hoch effizient für eine Schuko...👍

Als erstes habe ich mich mit Skiunterwäsche, warmen Socken und meinem Skianzug gaaaanz warm angezogen um in der Kälte draussen den ganzen Tag Schrauben zu können.

Da ich mir nicht vorstellen konnte, dass ein elektronisches (Can-Bus Massaker) Problem nur 1 Rad blockieren soll, habe ich entschlossen zuerst mich dem blockierten Rad mechanisch zu widmen.

Erst in einem zweiten Schritt wollte ich dann schauen ob es elektronisch zu lösen ist.

Hier nochmals vielen herzlichen Dank Jungs, dass Ihr mir online geholfen habt, auf das elektronische wäre ich selber niemals gekommen.

Also stöpselte ich mal ab und fuhr die 80m zum Empfang, da hatte ich wirklich nicht das gefühl das etwas blockiert ist, habe dies aber nochmals kontrollieren lassen von Ivar Kvistaas.

Er schaute sich nochmals alle 4 Räder an als ich vor ihm hin und her fuhr - Glück gehabt alle Räder drehten wieder ohne etwas machen zu müssen.

Daraufhin habe ich das Häus‘chen geräumt und habe alle reset versuche gemacht die ich kannte - aber keiner half die Störmeldungen zu löschen.

Darauf hin fuhr ich noch die letzten 15 km mit Schneeketten zum SuC Sørkjosen wo ich endlich mit SuC laden konnte.

Sobald ich den SuC einsteckte, waren alle Fehlermeldungen weg 😍👍

Juhui 😘

Meine Notvorräte im Auto reichten nicht mehr für 1 Woche, deshalb habe ich mich im Laden nebenan wieder genügend eingedeckt.

Unterdessen waren die Strassenverhältnisse wieder so, dass ich die Schneeketten demontieren konnte.

Den Pneudruck reduzierte ich während der Fahrt in mehreren Schritten bis ich bei allen Pneus 2,3 bar statt den vorgeschrieben 3,1 bar drin hatte. Dies gab die beste Traktion bei diesen Verhältnissen.

So kam ich auf der Strecke von Skibotn nach Nordkjosbotn, wo hauchdünnes Glatteis war und am Vortag 2 asiatische Touristen ihre Mietautos (mit Spikes) ins Tobel setzen, gut durch.

Wie auch von Nordkjosbotn bis zum SuC Setermoen wo es deftig schneite und 20cm Neuschnee auf die Strasse legte, auch gut durch.

Hier war ich im absoluten Paradies angekommen. Der Strassendienst kam nicht mehr nach, vor lauter Neuschnee und keiner (ausser ich) ging freiwillig auf die Strassen.

Das war 1h sensationelle Verhältnisse, leider musste ich dann an den SuC.

Der Strassendienst ist hier sensationell effizient, den in der 1h wo ich am SuC stand, waren alle Strassen geräumt, es hörte ja auch wieder zu schneien.

Extrem wie in diesem Land 20 km vorher oder nachher absolut andere Wetterverhältnisse sind.

Es gab Tage da hatte ich -10°C bis 8°C von Blitzeis, Sonnenschein ☀️ bis Schneefall mit orkanartigen Winden alles!

Hier muss man wirklich jederzeit auf alles gefasst sein.

Traumhaft ❤️😍

_____________________________


23.12.2018
Hallwilersee Schweiz 🇨🇭 - Janbeck’s Fairhaus Gelting Deutschland 🇩🇪
163‘548 - 162‘464 km
1. Tag 1084 km

24.12.2018
Janbeck’s Fairhaus Gelting Deutschland 🇩🇪 - SuC Tanum Schweden 🇸🇪
164‘351 - 163‘548 km
2. Tag 803 km

25. Dezember 2018
SuC Tanum Schweden 🇸🇪 - SuC Leinstrand Klett (Trondheim) Norwegen 🇳🇴
165‘016 - 164‘351 km
3. Tag 665 km

26. Dezember 2018
SuC Leinstrand Klett (Trondheim) Norwegen 🇳🇴 - SuC Innhavet Norwegen 🇳🇴
165‘824 - 165‘016 km
4. Tag 808 km

27. Dezember 2018
SuC Innhavet Norwegen 🇳🇴 - Typ2 22kW vom Hotel Scandic in Alta Norwegen 🇳🇴
166‘429 - 165‘824 km
5. Tag 605 km

28. Dezember 2018 (1. Teil)
Typ2 22kW vom Hotel Scandic in Alta Norwegen 🇳🇴 - Nordkap Norwegen 🇳🇴

166’682 - 166‘429 km
6. Tag 253 km

4’218 km weit bin ich in 4 Tagen 22h 30’ zum Nordkap gefahren.

28. Dezember 2018 (2. Teil)
Nordkap Norwegen 🇳🇴 - Honningsvåg Norwegen 🇳🇴

166’711 - 166’682 km
6. Tag
(1. Teil) 253 km Hinfahrt 4218 km
(2. Teil) 31 km Rückfahrt 31 km
Total 284 km 4249 km

4’218 km weit bin ich in 4 Tagen 22h 30’ zum Nordkap gefahren.

29.12.2018
Honningsvåg Norwegen 🇳🇴 - Sandnes Fjord Camping Storslett Norwegen 🇳🇴
167‘074 - 166‘711
7. Tag 363 km

30.12.2018
Sandnes Fjord Camping Storslett Norwegen 🇳🇴 - SuC Innhavet Norwegen 🇳🇴
167’540 - 167‘074 km
8. Tag 466 km


Dateianhänge
0DEAB278-8D9F-46F2-AE9D-C6630B96F784.jpeg
6DA2AE9F-B97D-4AF3-9112-A952FCBE9B69.jpeg
29E86AFD-1D1D-4F9F-B214-50436134B323.jpeg
B3F0D9E4-2A76-477A-8C9B-132E4D83D692.jpeg
9776FB49-2D7A-44FF-ADEB-35C088B9FAB4.jpeg
Zuletzt geändert von eRod#007 am Dienstag 1. Januar 2019, 08:35, insgesamt 2-mal geändert.


Seit Tour de Sol 1985 von Elektromobilität fasziniert.

Vectrix Roller 2014-2018
Model S85 von 10/2014 mit AP1 11.2016-
eRod #007 10.2017-

STOC Member
eRod Club
TOCH Member
An Elektromobilität im allgemeinen und erneuerbaren Energien interessiert

Antworten